Rindsentrecôte, Caponata und konfierte Kartoffeln

Zubereitung

Das Entrecôte in Portionen von ca. 200 Gramm schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl scharf anbraten, bis es eine Kruste bildet.Aus der Pfanne nehmen und einzeln in Aluminiumfolie packen. Für 5 – 6 Minuten bei Zimmertemperatur liegen lassen.

Jedes Gemüse einzeln in ca. 2 cm grosse Stücke schneiden, würzen, und in der Pfanne mit Olivenöl anziehen. Ein grosses Blech mit Papier belegen, und Gemüse mischen. Zum Abschluss die Tomatensauce in der Pfanne dazugeben und abschmecken.

Ganze Kartoffeln ungeschält im Salzwasser mit Nelken und Lorbeerblätter ca. 30 Minuten kochen. Auskühlen lassen und dann in Scheiben schneiden. In der Pfanne mit Olivenöl, Salz und Pfeffer ca. 6 bis 7 Minuten anbraten und auf einem mit Papier belegten Teller geben.

Tipp: Rohes Gemüse oder auch Meeresfrüchte behalten ihre Mineralstoffe, wenn du sie nach dem Auftauen für einige Minuten in kohlensäurehaltiges Mineralwasser legst.

Tipp: Das perfekte Entrecôte Medium erhältst du, wenn du das Fleisch in einer Pfanne mit Rapsöl scharf anbrätst, bis es eine Kruste bildet. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und für 8 Min. bei 180° C in den Backofen. Danach einzeln in Aluminiumfolie packen und 5 bis 6 Min. bei Zimmertemperatur liegen lassen.

Eine Empfehlung oder ein Kommentar?

*Pflichtfelder