Käse-Lasagne

Zubereitung

Für die Béchamel-Sauce:

70 g Butter

70 g Mehl

700 ml Milch

etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss

Zubereitung der Béchamel-Sauce: In einer kleinen Pfanne die Butter schmelzen und das Mehl darin anschwitzen (Roux blanc).

In einem kleinen Topf die Milch zum Kochen bringen, die Roux in die Milch giessen und mit dem Schneebesen eine Minute lang heftig rühren damit keine Klümpchen entstehen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Sauce solange kochen bis sie dick wird. Die fertige Sauce bereithalten.

Den Mozzarella in Würfel schneiden, den Schafskäse und den Parmesan reiben.

Dünne Lasagnablätter müssen nicht vorgekocht werden, ansonsten vorkochen.

Zubereitung: Ein paar Esslöffel Béchamel-Sauce in eine feuerfeste Form geben, ein Blatt Lasagne darauflegen, mit Béchamel-Sauce und abwechselnd mit Mozzarellawürfeln und dem Ricotta Galbani belegen. Mit etwas geriebenem Parmesan, dem Schafkäse und etwas gemahlenen schwarzen Pfeffer bestreuen.  Schichten bilden bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

Ca. 35-40 Minuten bei 180° C überbacken. Vor dem Servieren 5 Minuten abkühlen lassen.

Eine Empfehlung oder ein Kommentar?

*Pflichtfelder